zur Navigation Ihre Stimme klingt:
Opern- und Konzertsängerin / Gesangspädagogin
EIN – SING – RAUM = RAUM – ZUM – SINGEN

VERTRAUEN ZUM INSTRUMENT STIMME

  • Wie entwickle ich mich weiter?
  • Wie kann ich mich verbessern ?
  • Was passiert, wenn sich meine Stimme verändert?
  • Wie gehe ich mit Veränderungen um?
  • Welche Partien kann und soll ich singen?
  • Wie kann ich mit meiner Stimme Erfolg haben?
  • Und wie kann ich meinen Erfolg sichern?

Nahezu jeder professionelle Sänger und Schauspieler stellt sich diese Fragen. Gemeinsam mit meinen Schülern entwickle ich darauf individuelle Antworten.

Durch meine zahllosen Engagements auf den Bühnen großer nationaler und internationaler Opern- und Konzerthäuser kenne ich die Bedürfnisse professioneller Sänger und Schauspieler sehr genau.

In meinem Unterricht profitieren Sie von meinen jahrelangen Erfahrungen als Sängerin und als Hochschul-Dozentin für Gesang. Gemeinsam suchen wir nach dem idealen Weg Ihr Instrument – die Stimme – in Topform zu bringen.

Zu meinem Repertoire zählen dabei nicht nur die Techniken des klassischen Gesangsunterrichtes, sondern auch Methoden der angewandten Stimmphysiologie.

Das Ergebnis dieser Kombination aus Erfahrung, klassischen Techniken und modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen der angewandten Stimmphysiologie begeistert meine Schüler:

Frische Freude am Singen, kontinuierliche Weiterentwicklung der Gesangstechnik und neues Vertrauen in die eigene Stimme.

Wettbewerbsvorbereitungen Annika Sofia Westlund
Wettbewerbsvorbereitungen Annika Sofia Westlund
Wettbewerbsvorbereitungen Annika Sofia Westlund
Wettbewerbsvorbereitungen Annika Sofia Westlund
Wettbewerbsvorbereitungen Annika Sofia Westlund
Wettbewerbsvorbereitungen Annika Sofia Westlund
INSPIRATION PLUS Methodik

Das erwartet Sie im Unterricht:

Klassische Gesangstechniken kombiniere ich mit der Lichtenberger Methodik, Bühnenerfahrung mit Stimmphysiologie und meine langjährige Praxis als Hochschuldozentin mit individuellem Privatunterricht.

Dabei lege ich besonderen Wert darauf den individuellen Stimmcharakter meiner Schüler herauszuarbeiten und zu stärken.
Meine Schüler – professionelle Sänger und Schauspieler – profitieren davon.

Das Vertrauen in das Instrument Stimme steigt. Das Lampenfieber verwandelt sich in freudige, beflügelnde Auftrittsspannung. Krisensituationen werden mit einer verfeinerten Technik und anatomischen Wissen gemeistert.
Die Stimme gewinnt an Klang und Volumen, Individualität und Leichtigkeit.
Schwierige Parts werden nicht mehr durch maximale muskuläre Anstrengung gemeistert, sondern durch den bewussten und sensiblen Einsatz der Stimmorgane.

Meine Schüler sind überzeugt: herausfordernde Gesangsparts werden leichter, zugleich klingen sie schöner und individueller.

Martina Rüping, Sopran
Können trifft Erfahrung

Über mich:

  • Studium Hauptfach Gesang bei Ilse Hahn an der Hochschule für Musik Dresden
  • Studium am Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie bei Giesela Rohmert
  • Studium Theater- und Musikmanagement an der Ludwig Maximilians Universität in München
  • Privatschülerin von KS Elisabeth Schwarzkopf in Zürich
  • Privatschülerin von KS Brigitte Eisenfeld in Berlin
  • Dozentin für das künstlerische Hauptfach Gesang BA + MA an der Hmt in Rostock

Als Interpretin umfasst mein Repertoire große Opern- und Oratorienpartien, Kunstlieder und Werke der modernen Musikliteratur. Im Verlauf meiner Karriere gastierte ich an den großen nationalen und internationalen Opernhäusern in Los Angeles, Toulouse, Turin, Tokyo, München, Mailand, Stuttgart, Berlin, Köln, Karlsruhe oder bei den Bayreuther Festspielen. Dort konnte ich mir mit so renommierten Dirigenten wie Riccardo Muti, Kent Nagano, Philippe Herreweghe, Pierre Boulez, Bruno Weill, Edo de Waart, Frans Brüggen, Alessandro de Marchi, Peter Schneider und Daniele Gatti wichtige Partien erarbeiten und wertvolle Erfahrungen sammeln, die ich an meine Schüler weitergebe. Dabei konzentriere ich mich in meinem Privatunterricht darauf, gestandene Profis und solche die es werden wollen in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Zu meinem Schülerkreis zählen dabei nicht ausschließlich Sängerinnen und Sänger der klassischen Musikliteratur, sondern auch aus den Bereichen Jazz und Chanson, Schauspielerinnen und Schauspieler.

Ich liebe diese Arbeit mit meinen Schülern. Ich freue mich mit ihnen, wenn sie im Unterricht etwas erleben was einer Art Erlösung nahekommt. Ein erlöster, schwereloser Ton, ein belohnender Klang, eine Verfeinerung der Wahrnehmung der Stimmorgane. Und wenn sie mutig werden auf den Bühnen auch einmal etwas zu riskieren, weil sie eine verlässliche Stimmtechnik und Vertrauen in ihr Instrument haben.

Hier finden Sie meine Künstler-Webseite: www.martina-rueping.de.

Workshop in St. Petersburg
Leitung des Workshops
Studenten des Rimski-Korsakow Konservatoriums
Kooperation mit der Gartow Stiftung Hamburg
Martina Rüping als Mitglied der Wettbewerbsjury:
vlnr: Martin Bruns (Deutschland), Martina Rüping (Deutschland), Elisabeth Vidal (Frankreich), Olga Kondina (Russland), Teimuraz Gugushvili (Georgien), Robert Holl (Niederlande) , Pavel Egorov (Russland).
Konzentriertes Lauschen mit Jury-Chef Vladimir Chernov und Martin Bruns.
… und Freude …
… über so viele wunderbare Begabungen!
Produktion Schauspiel Anhaltisches Theater Dessau

Neuinszenierung der Dreigroschenoper

Hier hatte ich die wunderbare Aufgabe, das komplette Schauspielensemble für die Neuproduktion der Dreigroschenoper für das Kurt-Weill Fest 2018 gesangstechnisch zu betreuen.
Ich habe in Einzel- und Gruppencoachings mit den Schauspielern ihre Rollen erarbeitet und sie während der Bühnenproben auf und hinter der Bühne während der gesamten Probephase bis zur Premiere begleitet. Zusammen mit dem Regisseur Ezio Toffolutti, GMD Markus Frank und Schauspieldirektorin Almut Fischer haben wir „unsere“ Dreigroschenoper gefunden und sind zu einem Theaterereignis gekommen welches sich hören und sehen lassen kann!

„… atmen, singen, atmen …“
vlnr: Kerstin Schweers, Mirjana Miloslavljevic, Lisa Brosig, Illi Oehlmann, Dirk S. Greis, Andreas Hammer, Sven Brormann, Sebastian Stert
„… atmen, singen, atmen …“
vlnr: Kerstin Schweers, Mirjana Miloslavljevic, Lisa Brosig, Illi Oehlmann, Dirk S. Greis, Andreas Hammer, Sven Brormann, Sebastian Stert
Arbeit mit Schauspieler Matthias Mosbach an der Rolle des Macheath
Arbeit mit Schauspieler Matthias Mosbach an der Rolle des Macheath
„Volle Konzentration bei der Bühnenbesprechung“
vlnr: Matthias Mosbach (Macheath), Almut Fischer (Schauspieldirektorin), Martina Rüping (Gesangscoach), Ezio Toffolutti (Regisseur), Markus L. Frank (Generalmusikdirektor), Miho Tanaka (Korrepetiton)
Auszug aus dem Programmheft Dessau
Schnell nochmal Text anschauen … (Sebastian Stert - Vixer)
„Sitzt alles?“ (Matthias Mosbach - Macheath)
Geschafft!
„Was ich noch sagen wollte“ (Regisseur Ezio Toffolutti)
„Gleich gehts los“ (mit E. Toffolutti)
„Sammeln und beten“ …
„… das ist die sexuelle Hörigkeit …“ (Christel Ortmann - Mrs. Peachum, Lisa Rosig - Molly)
„… die Leidenschaft hat uns so weit gebracht …“ (Illi Oehlmann - Jenny)
„… nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm …“ (Matthias Mosbach - Macheath)
„… als sie verreckten, wer begrub sie? Huren.“ (Marie Thérèse Albrecht, Kerstin Schweers, Sebastian Stert, Lisa Brosig)
„… und ein Schiff mit acht Segeln …“ (Mirjana Miloslavljevic - Polly)
„… Wach auf, du verrotteter Christ! …“ (Dirk S. Greis - Mr. Peachum)

NEWS

September 2018 MARTINA RÜPING - MASTERCLASS IN BERLIN !!!

Masterclass Gesang Berlin

Vom 26.09. – 30.09.2018 im Studio Byron Knutson, Berlin. Anmeldungen ab sofort möglich, der Anmeldeschluß ist der 31.08.2018.

Hier weitere Infos: Masterclass Gesang Berlin 2018


Januar 2019 Meisterkurs Martina Rüping Petersburg

Martina Rüping leitet die Masterclass am Staatl. Konservatorium RIMSKI KORSAKOW in St. Peterburg.


September 2018 Adelya Zabarova singt die Partie der Rosalinde in der Neuproduktion "Die Fledermaus" im Theater Vorpommern Stralsund


Juni 2018 Damenwahl

Damenwahl HMT Rostock

Die Gesangsklasse Martina Rüping präsentiert ein buntes Programm aus Arien und Duetten für Sängerinnen und Sängerinnen. In der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Hier weitere Infos: Damenwahl


Juni 2018 Jury Mitglied XIV International Festival Competition

Three Centuries of Classic Romance

Martina Rüping ist Jury Mitglied beim Internationalen Liedwettbewerb: XIV International Festival Competition „Three Centuries of Classic Romance“ in St. Petersburg.


März 2018 Kurt Weill Fest Dessau

Schauspielensemble der Dreigroschenoper

Martina Rüping ist Gesangscoach für das Schauspielensemble der Dreigroschenoper am Anhaltischen Theater Dessau.

Hier weitere Infos: Das Kurt Weill Fest 2018


März 2018 Iuliia Tarasova ist Mitglied des Internationalen Opernelite Studios am Theater Lübeck

Iuliia Tarasova, Mitglied des Internationalen Opernelite Studios

Das Theater Lübeck und die Musikhochschule Lübeck haben gemeinsam ein von der Possehl-Stiftung finanziertes Internationales Opernelitestudio ins Leben gerufen, um besonders begabte junge Sängerinnen und Sänger in der Übergangsphase zwischen Ausbildung und professionellem Opernalltag umfassend zu fördern.

Hier weitere Infos: Das Internationale Opernelite Studio


März 2018 Annika Sophia Westlund singt Pergolesi „Stabat Mater“ in Berlin

Annika Sofia Westlund  singt in Berlin

Annika Sophia Westlund singt Pergolesi „Stabat Mater“ in Berlin (Andreaskirche) und Potsdam (Friedenskirche).


Juni 2017 Iuliia Tarasova ist CantateBach! Preisträgerin

Iuliia Tarasova, 2. Gewinnerin des CantataBach! Gesangswettbewerbs

Iuliia Tarasova, meine Studentin an der HMT Rostock ( Master 4. Semester ), gewann beim Internationalen Gesangswettbewerb CantateBach in Greifswald den 2. Preis und obendrauf bekam sie den Publikumspreis.


Juli 2017 Richard Wagner Stipendiatin

Iuliia Tarasova, Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes

Studentin Iuliia Tarasova ( Master 4.Semester HMT Rostock, Gesangsklasse Martina Rüping) ist Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes bei den Bayreuther Festspielen.


September 2016 Sonderpreis von Exil.arte Wien

Wettbewerbsvorbereitungen in Rostock

Sonderpreis von Exil.arte Wien für meine Studentin Annika Sofia Westlund (Bachelor 3. Semester HmT Rostock, Gesangsklasse Martina Rüping) und ihre Begleiterin Nora Elisabeth Wortmann beim Wettbewerb "Verfemte Musik" in Schwerin.

KONTAKT

der erste Schritt zum Unterricht:

Möchten Sie eine Probestunde vereinbaren oder wünschen Sie eine unverbindliche Beratung? Dann schreiben oder sprechen Sie mich an.

Sie erreichen mich telefonisch unter:
+49 172 795 2645

Oder via eMail an:
berlin @ einsingraum.de